Liebe Freunde und Unterstützer,

ein Etappenziel ist erreicht: Wir wurden mit "One tree for the future" von der UNESCO als UN-Dekadenprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.
Dies ist das Ergebnis von vielen Leuten, die mit ihrem Idealismus und ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu beigetragen haben.

Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an:
alle Partnerschulen Gymnasium am Burgwal in Treuenbrietzen, Mosaik Gymnasium Oranienburg, Satre-Gymnasium Berlin, Hermann von Helmholtz Gymnasium Potsdam
den Jugendklub Pogo Belzig, den Brandenburgischen Rockmusikerverband e.V., die Freiwilligen Agentur Halle-Saalkreis e.V., wallcitymusik
den vielen Künstler die uns mit Benefizkonzerten unterstützt haben und nicht zu letzt aber ganz besonders dem tollen Team von Viva Humanidad e.V.!
Gefeiert wir das Ganze dann am 14.12. auf dem diesjährigen Musik & Poetry Benefiz "Zum Glück gibts Schokolade" im Kaffee Burger Berlin.