Im Rahmen des Elisabethtages organisierten Schüler des Elisabeth-Gymnasiums Halle am 19. November 2010 einen Kuchenbasar. Zu Ehren der Heiligen Elisabeth von Thüringen setzen sich die Schüler an diesem Tag für gemeinnützige Zwecke ein - und so wurde ein Kuchenbasar auf die Beine gestellt. Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf wurden Viva Humanidad übergeben und fließen in den Aufbau der Koyo-Schule. Damit es auch an flüssiger Verpflegung nicht mangelte, wurde ebenfalls Tee angeboten der angesichts der kalten Jahreszeit ebenfalls sehr gut ankam.

In Zusammenarbeit mit dem Elisabeth-Gymnasium konnte Viva Humanidad auch einen Workshop veranstalten. Hier konnten die Schüler mehr über das Projekt Viva Humanidad und das Land Äthiopien erfahren und auch über die besonderen Probleme die es dort gibt. Besonderes Highlight der Veranstaltung war der Film „Trip into Makana“, der allen die Möglichkeit gab, sich einen direkten Eindruck von der Kultur und der Mentalität der Bevölkerung zu verschaffen. Anschließend hatten die Schüler die Gelegenheit ihre Eindrücke und Assoziationen zu schildern und über den Film ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt war der Aktionstag ein voller Erfolg! Die Schüler hatten sehr viel Spaß beim Workshop und alle haben sich sehr engagiert gezeigt. Somit konnte auch beim Kuchenbasar die stolze Summe von € 206,64 eingenommen werden! Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei allen Helfern bedanken und hoffen, dies bald einmal wiederholen zu können!